Malachit

Natürliches Mineral, auch künstlich hergestellt. Basisches Kupfercarbonat

Malachit kommt als Kupfererz in vielen Lagerstätten vor. In großen Stücken oft dunkel-Smaragdgrün, ist es in pulverisiertem, malfertigem Zustand von hellgrüner Farbe. Da es im Vergleich zu den Ockern und anderen Erdfarben ziemlich selten ist, war es weitaus teurer als diese (aber dennoch nicht unerschwinglich).

Man kann heute natürliches Malachit (z.B. aus dem Mineralienhandel) pulverisieren und als Pigment verwenden. Ein einfachere Weg ist jedoch, den käuflichen, synthetischen Malachit zu verwenden, den man nicht einmal mehr pulverisieren muß.

Vorsicht ist geboten vor dem Einatmen der Stäube beim Pulverisieren ! Malchit ist wie fast alle Kupferverbindungen toxisch..

ZURÜCK